Social

Facebook

Sabrina für Dresden – 7 Fragen 7 Antworten

TG_Mitarbeiter_Blog_Sabrina_Hauswald_h1200px Sabrina für Dresden - 7 Fragen 7 Antworten
Hallo Sabrina, danke dass Du Zeit gefunden hast für unseren Mitarbeiterblog.
Seit 2011 bist Du bei Toni&Guy tätig und Salon-Managerin in unserer Dresdener Filiale. Kannst Du vielleicht unseren Lesern kurz erklären, wie Du zu uns gekommen bist? Und was Dich dazu bewegt hat, bei Toni&Guy anzufangen?

Nach meiner Meisterausbildung suchte ich nach einer neuen Herausforderung. Im Internet bin ich auf die Stellenanzeige von Toni&Guy aufmerksam geworden.  Mich lockte das Unbekannte und es entsprach meinen Vorstellungen.  Mit Begeisterung zu meinen Beruf , dem neu erlernten von Toni&Guy und dem Gefühl, niemals  stehen zu bleiben. Die Shows, die Kollektionen, die Produkte von Toni&Guy geben mir jedes Jahr neue Inspirationen.

Toni&Guy ist und bleibt der Trendsetter schlechthin in der Friseurwelt, als Sponsor der Londoner Fashion Week sind wir immer am „Puls der Zeit“. In kürzester Zeit sind alle Frisuren bei uns in den Salons zu sehen und auch im Repertoire unserer T&G Mitarbeiter zu finden. Wie siehst Du die neue Kollektion Namens „Socialized“?

Die Kollektion „Socialized“ beschreibt, wie eng man in der heutigen Zeit mit Facebook und Twitter in der Modewelt verbunden ist.  Für mich ist Sie individuell, lebendig, progressiv.

Als Salon-Managerin bist Du mit die Entscheidungsträgerin, wenn es um Bewerbungen geht. Gibt es etwas, was du zukünftigen Bewerbern vorab schon mal sagen wollen würdest?

Toni&Guy ist mitreißend. Jährlich erstellen die besten Art Directors der Welt eine neue Kollektion. Was bringt es Dir in Deinem Leben stehen zu bleiben, wenn das Glück manchmal greifbar nah ist. Der eigene Erfolg ist abhängig von Deinem Willen zu lernen.

Anika erwähnte letzte Woche ihre Plateauschuhe, ohne die geht nichts. Was ist denn momentan Dein absolutes Lieblingsteil?

Mein absolutes „It Piece“ für diese Saison ist mein "Pepita-Hütchen" + ein roter Lippenstift.

In jeder Branche, in jedem Betrieb gibt es Vor- und Nachteile. Was würdest Du sagen, hat Toni&Guy anderen Friseur-Betrieben voraus und unterscheidet uns von den anderen?

Toni&Guy ist ein einzigartiges Familienunternehmen seit 1963. Die Besonderheit besteht darin, dass jeder seinen eigenen Aufgabenbereich hat. Durch erstklassige Schulungen und Weiterbildungen weltweit arbeiten wir auf einem hohen Qualitätsniveau.

Kundenorientiertes Arbeiten ist eine Stärke von Toni&Guy. Durch die zahlreichen Schulungen und Weiterbildungen sind unsere Mitarbeiter in der Lage, jedem Kunden seine Wunschvorstellung umzusetzen. Wie wir wissen, hat jeder Salon sein eigenes Publikum. Jede Stadt tickt anders. Gibt es etwas, was Du Dir mehr wünschen würdest bei Deinen Kunden aus Dresden?

Was soll ich sagen... Eine tolle Stadt mit tollen Kunden. WEITER SO.

Zu guter Letzt eine abschließende Frage: Welche drei Wörter würden auf Dich zutreffen, wenn Dich Deine Mitarbeiter beschreiben müssten? Darfst Dir bei der Antwort auch gerne Hilfe holen.

selbstbewusst, Teamplayer, willensstark

Ganz lieben Dank für Deine Zeit, Sabrina. Wir senden herzliche Grüße nach Dresden. Und Euch weiterhin viel Erfolg.

 

Kommentare sind deaktiviert